Unsere Firmengeschichte im Überblick:


Geschichte 1
 
Im Jahr 1972 begann die Erfolgsgeschichte dieses Familienbetriebs. Franz Lasinger ,damals jüngster Meister Österreichs, erbaute in einer Rekordzeit von 6 Monaten das Firmengebäude. Ohne Unterstützung seiner Frau Theresia wäre dieses Unterfangen nicht möglich gewesen. In den ersten Jahren waren der VW Käfer sowie der VW Bus besser bekannt als „Bulli“ die Zugpferde des Betriebs. Neben den Marken VW und Audi wurde ebenso mit Ford Traktoren sowie Puch Mopeds und Fahrrädern gehandelt.

Im Jahre 1981 kam der Entschluss zum Anbau einer Lackeinbrennkammer, zu dieser Zeit einer der ersten KFZ-Betriebe mit dieser technischen Errungenschaft in unserer Gegend. Mit dieser Entscheidung gewährleistete man damals, sowie auch heute die beste Qualität für unsere Kunden.
 
 
Geschichte 2
 
Um die Auswahl an Gebrauchtwagen zu erweitern, wurde 2006 ein anliegendes Grundstück zum neuen Gebrauchtwagenplatz.

Mit 1. Jänner 2009 übergaben Franz und Theresia Lasinger ihrem Sohn Franz die Firma und gingen in den wohlverdienten Ruhestand. Die Firmengründer helfen immer noch tatkräftig mit, wenn sie gebraucht werden.
 
 
Geschichte 3
 
2010 folgte bereits das nächste bauliche Projekt. Die Firma wurde verlängert, damit schuf man Platz für eine weitere Hebebühne und eine Waschbox. Ab sofort lagern die Kundenreifen im dafür erbauten Reifenkeller, der mehr Übersicht bietet. Im Zuge dieses Anbaus entstand ein neuer Kundeneingang und es wurde die gesamte Fassade sowie der Werkstattboden renoviert.

Um höchste Qualität rund ums Fahrzeug zu gewährleisten, werden permanent Schulungen von Mitarbeitern und der Geschäftleitung besucht . Der Erfolg der Firma liegt in der Zusammenarbeit des gesamten Teams, das für den Kunden immer das Beste schafft.

Nur durch persönlichen Einsatz und Liebe zur Arbeit von jeden Einzelnen ist dies möglich. Und diese Qualität und diesen Service können auch Sie in Anspruch nehmen.

Kupferdesign Prammer